Eine Couch habe ich nicht für Sie,

 ... aber einen Platz mit Aussicht. Denn psychosoziale Beratung bietet Entlastung in besonderen Situationen:

  • Bei persönlichen Belastungen oder Krisen und in den damit zusammenhängenden Entwicklungs- und Veränderungsprozessen begleite ich Sie.
  • Wenn festgefahrene Konflikte und Probleme konstruktiv gelöst werden wollen unterstütze ich Sie.

So gelingt es, dass Sie Ihren persönlichen Handlungsspielraum erweitern können und so Ihren Weg und das dafür passende Rüstzeug finden. Das Ziel meiner Begleitung ist die Stärkung Ihrer mentalen, psychischen und physischen Gesundheit.

Manchmal werde ich gefragt, mit welchen Methoden ich arbeite.

Entscheidend ist, dass ich eine personzentrierte Haltung Menschen gegenüber einnehme, die meine Arbeitsweise bestimmt: das Verstehen der individuellen, biografisch geprägten Handlungsmuster, im Zusammenspiel mit dem aktuellen Umfeld, ist für mich die Grundlage für alle weiteren Vorgehensweisen. 

Meine langjährige ehrenamtliche Tätigkeit in der Krisenhilfe hilft mir dabei, Menschen in schwierigen Situationen individuell unterstützen zu können; diese Kompetenzen vertiefe ich zurzeit, am "Institut für Gesprächspsychotherapie und Personzentrierte Beratung (IGB)", in der Weiterbildung "Personzentrierte Psychotherapie" . 

 

In unseren Gesprächen stehen Ihre Möglichkeiten zur Erweiterung Ihrer Widerstandkraft im Fokus.

Aus dieser Sicht ist Ihre Person selbst das Ausrichtungsmerkmal. Die verschiedenen Vorgehensweisen und "Methoden" sind damit u.a. abhängig von Ihrem Anliegen, den Wechselwrikungen in Ihrem spezifischen Umfeld und dem angestrebten Ziel.

 

Manchmal wollen Menschen von mir auch "einfach nur wissen", was Sie tun sollen.

Doch ich gebe keine "schnellen Ratschläge". Denn Diese sind genauso schnell an der Grenze ihrer Nachhaltigkeit und Umsetzungsmöglichkeiten im Alltag. Wir finden Ihre Möglichkeiten, die Sie in Ihr Umfeld integrieren können, auf der Basis Ihrer Potentiale und individuellen Werte.

 

Auch wird oft gefragt "wie das denn dann so abläuft".

Das Vorgehen ist einfach und unkompliziert: Wir werden uns im Vorgespräch unverbindlich persönlich kennen lernen und Ihre Ausgangssituation besprechen. Auf der Grundlage eines ersten Gesprächs werden dann erste, weitere Vorgehensweisen und der Rahmen umrissen.

 

So gewinnen Sie ein tieferes Verständnis für sich selbst, erweitern so Ihre Entlastungsstrategien und fördern damit Ihre Widerstandskraft.

 

Schreiben Sie mir einfach eine E-Mail. Ich melde mich schnellstmöglich bei Ihnen zurück.

 

Download
Grundsätze und Qualitätsrichtlinien der GwG
Gute_Beratung_und_Therapie.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB